Deutschland Österreich/Südtirol
Hier anmelden!
Startseite  |  kostenlose Kataloge für Wärmepumpen  |  Beratungsgutschein: Neubau  -  Umbau
· Startseite
Kostenloser Service
· Aktuelle Kataloge!
· Beratungsgutschein
· Herstellerverzeichnis
· Bohrfirmenfinder
· WP-Konfigurator
· Wärmepumpengröße?
· WP-Preisvergleich
· Bohrtiefenrechner
Informationen
· Wärmepumpe - wie?
· Wärmepumpe: Kosten
· Wärmepumpen im Test
· Erdwärmeanlagen
· Erdwärmesysteme
· Kompakt-Wärmepumpe
· WP-Heizung
· Luftwärmepumpe
· Strom-WP
· WP-Preise
· Warmwasser-WP
· Erdwärme im Altbau
· Kühlen im Sommer
· Mini-WP
· Brauchwasser-WP
· WP-Poolheizung
· Solarwärmepumpe
· Energiesäule
· Fußbodenheizung
Wärmequellen
· Wärmequelle Erdreich
· Wärmerückgewinnung
· Kollektoren
· Selbst bohren!?
Firma eintragen!
· Ihre Werbung



        Informationen

Was ist ein Erdwärmekollektor oder Flächenkollektor?




Bilder © happychild, eyecat, BBB3 (Fotolia)

Erdwärmekollektoren bestehen in der Regel aus Kunststoffrohren, die die Erdwärme übertragen können. Die Rohre werden zu diesem Zweck horizontal in der Erde verlegt, meist in einer Tiefe von etwa eineinhalb bis zwei Metern. Wichtig ist dabei, dass sie unterhalb der örtlichen Frostgrenze liegen.

Benötigt viel Platz

Im Vergleich zu anderen Möglichkeiten, die Erdwärme zu nutzen (zum Beispiel mit Sonden) benötigt man bei dieser Variante relativ viel Fläche. Dafür sind allerdings die Tiefbohrungen zur Platzierung der Sonden zum einen wesentlich teurer und zum anderen auch deutlich aufwändiger. Als Wärmeträger fungiert beim Erdwärmekollektor ein Gemisch aus Wasser und Glykol, das durch das geschlossene Rohrsystem zirkuliert. Die Wärme, die durch Regen oder auch Sonne in der Erde entsteht, wird von dem Wärmeträger aufgegriffen und zur Wärmepumpe transportiert.

Bodenbeschaffenheit und Größe

Wie hoch die Ausbeute der Wärme ist, richtet sich unter anderem auch nach der Beschaffenheit des Bodens, wodurch auch die Leistung der Erdwärmekollektoren recht unterschiedlich ausfallen kann. Um die Wärmeausbeute zu steigern, kann man die genutzte Bodenfläche entsprechend erweitern.

Sonderbauformen von Erdwärmekollektoren

Im Bereich der Erdwärmekollektoren gibt es auch Sonderbauformen – die Spiralkollektoren haben so zum Beispiel den Vorteil, dass sie nicht so viel Fläche erfordern und vertikal in die Erde eingebracht werden. Parallel dazu fallen die Kosten für diese Variante des Erdwärmekollektors ebenfalls deutlich geringer aus als jene für die Erdwärmesonden. Auf diese Weise bieten die Spiralkollektoren zwei überzeugende Vorteile.

Informationen und Planungsunterlagen

Hier finden Sie Hersteller, die Erdwärmekollektoren im Programm haben. Bestellen Sie kostenlos und unverbindlich die aktuellen Kataloge.


GPA  SYSTEM SOLUTIONS WärmepumpenGPA SYSTEM SOLUTIONS Wärmepumpen
anfordern
Stiebel Eltron WärmepumpenStiebel Eltron Wärmepumpen
anfordern
WATERKOTTE WärmepumpenWATERKOTTE Wärmepumpen
anfordern
Bachner Grundbau GmbHBachner Grundbau GmbH
CLEEN Solair GmbHCLEEN Solair GmbH
HTR HAUSTECHNIK GMBHHTR HAUSTECHNIK GMBH
OCHSNER WÄRMEPUMPEN GmbHOCHSNER WÄRMEPUMPEN GmbH
RS Energiesysteme GmbHRS Energiesysteme GmbH



Startseite :: Kataloge bestellen :: Impressum :: Datenschutz :: Ihre Firma ist hier nicht vertreten? Informieren Sie sich hier!
© Copyright Erdwaermepumpe.at 2004 - 2018